Gefro Banner

Mückenschutz am Balaton

Der Schutz gegen Mücken scheint angesichts des wechselhaften, feucht-warmen Wetters in diesem Jahr besonders wichtig zu sein. Nach zwei biologischen Schutzmaßnahmen wurde am 9. Mai auf 5700 Hektar am Plattensee die zweite chemische Behandlung mit drei Flugzeugen durchgeführt.

Einige Tage später zeigten die Tests anhand der gezählten Mückenstiche, dass in allen Balaton-Gemeinden der gewünschte Wirkungsgrad von 80% erreicht wurde, sagte Tamás Sáringer-Kenyeres, Leiter der Sachverständigengruppe für die fachliche Leitung der Mückenschutzmaßnahmen. Woche für Woche wird nun die Zahl der Mückenstiche pro Person und Stunde gemessen.

Auf der Grundlage dieser Zahlen wird über die nächsten Maßnahmen entschieden, um den Einwohnern und Urlaubern eine weitestgehende Mückenfreiheit in der Saison zu sichern. Geplant sind drei biologische und sechs chemische Bekämpfungen, von denen bereits zwei biologische und zwei chemische Flüge durchgeführt wurden.

Die Kosten für den Mückenschutz (100 Millionen Forint) teilen sich auch in diesem Jahr je zur Hälfte das Tourismusamt Magyar Turizmus Zrt und die Gemeinden in der Region Balaton.