Ungarn: Impfung von Senioren im Gange

Die Impfung von älteren Menschen der höchsten Altersgruppe, die sich für eine Impfung gegen das Coronavirus angemeldet haben, hat in Ungarn begonnen, sagte eine Abteilungsleiterin des Nationalen Zentrums für öffentliche Gesundheit (NNK) – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Der Moderna-Impfstoff wird bis Sonntag in den Komitaten von 1.080 Allgemeinärzten eingesetzt, sagte Ágnes Galgóczi auf einer Online-Pressekonferenz des operativen Gremiums, das Ungarns Reaktion auf die Pandemie koordiniert. In dieser Woche erhielt Ungarn 7.000 Dosen des Moderna-Impfstoffs weniger als erwartet, was die Impfung von 10.800 Menschen ermöglichte, sagte sie. Weitere Lieferungen seien jedoch auf dem Weg, sagte Galgóczi.