Gefro Banner

Nächtliche Fahrt in den Tod

In der Stadt Cegléd in Mittelungarn kam es in der Nacht zum 20. Oktober 2013 um 2.50 Uhr auf der Straße Jászberényi út zu einem folgenschweren Unfall, bei dem zwei junge Menschen ihr Leben verloren.

Ersten Untersuchungen zufolge verlor der 18jährige Fahrer eines Pkw während eines Überholmanövers die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte mit dem Wagen gegen einen Strommasten am Rande der Gegenfahrbahn.

Im Pkw befanden sich 6 Personen zwischen 16 und 18 Jahren. Ein 16jähriges Mädchen starb noch an der Unfallstelle, einem anderen, ebenfalls 16jährigen Mädchen konnte trotz rascher Erstversorgung durch den Rettungsdienst nicht mehr geholfen werden. Sie erlag kurz nach ihrer Einlieferung in das nahe gelegene Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Eine dritte schwer verletzte Person wird im Krankenhaus versorgt. Ihr Zustand ist weiterhin kritisch.

Die Untersuchungen zur Unfallursache dauern noch an. Die jungen Leute waren offenbar zum Discobesuch unterwegs.