Gefro Banner

Deutsches Kind bei Unfall in Ungarn getötet

Bei einem Verkehrsunfall in Ungarn nahe der rumänischen Grenze ist am Sonntag ein fünfjähriges deutsches Kind ums Leben gekommen. Der rumänische Fahrer eines Transporters mit deutschem Kennzeichen war zwischen Battonya und Mezőkovácsháza unterwegs, als sein Auto auf der Straße ins Rutschen kam. Das Fahrzeug kam von der Straße ab und überschlug sich, berichtet die Polizei. Dabei erlitt das Kind so schwere Verletzungen, dass es noch am Unfallort starb.

Bei dem Fahrer handelt es sich um den Vater des Kindes. Als Beifahrer befand sich ein weiterer Rumäne im Fahrzeug. Die deutsche Mutter saß neben dem Jungen auf den hinteren Sitzen. Bei dem Unfall wurden der Fahrer und die Frau ebenfalls verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht, befinden sich aber nicht in Lebensgefahr.