Finanzminister: Deutsche Unternehmen haben Vertrauen in die ungarische Wirtschaft

Deutsche und andere ausländische Unternehmen, die in Ungarn tätig sind, haben weiterhin Vertrauen in die ungarische Wirtschaft. Unternehmensleiter erwarten, dass das Wachstum des Landes in diesem Jahr über dem regionalen Durchschnitt liegen wird, sagte der Finanzminister am Donnerstag bei einer Online-Veranstaltung der Deutsch-Ungarischen Industrie- und Handelskammer (DUIHK) – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Mihály Varga bemerkte, dass die Regierung ein BIP-Wachstum von 4,3% in diesem Jahr und 5,2% im Jahr 2022 erwartet. Er sagte, dass eine Rekordzahl von 88% der von der DUIHK befragten Manager sagen, dass sie ihre bisherigen Investitionen im Land wiederholen würden.