Ausländer mit negativem Coronavirus-Test bei Motorsportevents in Ungarn willkommen

Die Regierung hat beschlossen, ausländischen Besuchern die Teilnahme an drei bevorstehenden Motorsportevents in Ungarn zu erlauben, wenn sie einen negativen Coronavirus-Test vorweisen können, der nicht früher als 72 Stunden vor der Einreise ins Land gemacht wurde, so das Büro des Ministerpräsidenten in einer Erklärung am Donnerstag – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die FIA Truck Racing Championship wird am 12. und 13. Juni 2021 auf dem Hungaroring, außerhalb von Budapest, ausgetragen. Der Formel-1-Grand-Prix von Ungarn ist für den 30. Juli bis 1. August 2021 geplant, während der FIA World Touring Car Cup am 21. und 22. August 2021 stattfinden wird, so die Erklärung.

Ausländer mit Eintrittskarten für die drei Veranstaltungen müssen das Land nicht innerhalb von 72 Stunden nach ihrer Einreise verlassen und haben Zugang zu Hotel- und Verpflegungsdienstleistungen, ähnlich wie Ungarn, die Immunitätszertifikate gegen das Coronavirus besitzen, so die Erklärung weiter.