Nutzung sozialer Medien in Ungarn weit über EU-Durchschnitt

Ungefähr 87% der ungarischen Internetnutzer sind auf Social-Media-Websites aktiv und liegen damit weit über dem EU-Durchschnitt von 65%, wie eine Analyse von Daten zur Nutzung von IKT-Geräten in Haushalten durch das Statistische Zentralamt zeigt. Etwa 79% der Ungarn gaben an, dass sie sich Videos auf Content-Sharing-Diensten ansehen, 13 Prozentpunkte über dem EU-Durchschnitt – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Rund 90% gaben an, sich vor dem Kauf über Produkte und Dienstleistungen zu informieren, 10 Prozentpunkte mehr als im EU-Durchschnitt. Etwa 69% nutzen Musik-Streaming-Dienste oder laden Musik aus dem Internet herunter, 8 Prozentpunkte mehr als der Anteil in der gesamten EU.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Rund 61% der Ungarn nutzen Online-Banking-Dienste und liegen damit unter dem EU-Durchschnitt von 66%. Etwa 83% der Ungarn beziehen ihre Nachrichten online, verglichen mit 75% aller EU-Bürger. KSH stellte fest, dass der Anteil der Ungarn zwischen 16 und 74 Jahren, die im vergangenen Jahr Online-Einkäufe tätigten, um 11 Prozentpunkte auf 60% gestiegen ist. Rund 49% bestellten bei lokalen Webshops, 23% gaben Bestellungen bei Unternehmen in anderen EU-Mitgliedsstaaten auf und 15% tätigten Online-Einkäufe in Ländern außerhalb der EU.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen