Industrieproduktion in Ungarn steigt im Mai um 39,1 Prozent

Die Industrieproduktion stieg im Mai von einer niedrigen Basis aus um 39,1% im Jahresvergleich, teilte das Statistische Zentralamt (KSH) am Mittwoch mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die arbeitstäglich bereinigte Produktion stieg um 40,2%, während sie im Vergleich zum April saison- und arbeitstäglich bereinigt um 3,4% zulegte. In den ersten fünf Monaten des Jahres wuchs die Produktion im Jahresvergleich um 18,1%. Alle Sektoren des Verarbeitenden Gewerbes trugen zu dem Wachstum bei, insbesondere die Fahrzeugproduktion auf einer niedrigen Basis aufgrund von Werksschließungen im Mai des Vorjahres. Die Produktion von Computern, Elektronik und optischen Erzeugnissen sowie von Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren stieg unter dem Industriedurchschnitt.