Ungarn: Cyber-Attacke auf die Website der Nationalen Konsultation

Die Regierung hat einen Bericht bei der Polizei eingereicht, um einen Cyberangriff auf die Website der Nationalen Konsultation zu untersuchen, so die offizielle Website kormany.hu – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die Täter setzten Bots ein, um zahlreiche Fragebögen auszufüllen, hieß es auf der Website. „Wir finden es inakzeptabel, dass bestimmte Akteure versuchen, den Dialog über das Leben nach der Pandemie unmöglich zu machen. Die Erhöhung des Mindestlohns, Steuerrückzahlungen für Familien, Kreditmoratorien und Kinderschutz sind Themen, die Millionen von Ungarn betreffen, weshalb wir jeden ermutigen, seine Meinung zu sagen“, so die Website.