Weinfestival in Balatonfüred

Die Balatonfüreder Weinwochen dauern noch bis 29. August 2021 und erwarten ihre Besucher weiterhin mit vielen schönen Angeboten und kulturellen Programmen.



Am Tagore sétány unweit des Hafens bieten Winzer der namhaften Weinregion Balatonfüred-Csopak fast dreihundert Weinsorten zum Verkosten an. An erster Stelle der Weinpavillons bewirtet traditionell der Winzer des Jahres, in diesem Jahr József Kálmán vom Weingut Arias Borászat Pécsely, die Festivalbesucher. Er brachte zwölf Weinsorten mit, besonders zu erwähnen sind der Welschriesling von Pécsely, die Welschriesling-Spätlese und sein Sisegő-Schaumwein.

Auf dem Festival dürfen jene Winzer ihre Weine präsentieren, die beim vorangegangenen Füreder Weinwettbewerb eine bestimmte Punktzahl erreicht haben. In diesem Jahr sind das 24 Kellereien. Die beliebteste gastronomische Veranstaltung der Kurstadt wird von einem bunten Kulturprogramm umrahmt.

Die Weinpavillons sind täglich von 10 bis 24 Uhr geöffnet. Der Wein kann aus handgefertigten Kristallgläsern getrunken werden, deren Besonderheit die Aufschrift Balatonfüred am Boden der Gläser ist. Die Weine kosten je nach Sorte, Jahrgang und Anbieter zwischen 500 Forint und 900 Forint pro Deziliter.