Inflation in Ungarn im August bei 4,9 Prozent

Die Inflationsrate in Ungarn lag im Jahresvergleich im August bei 4,9 %, gegenüber 4,6 % im Vormonat, wie das Statistische Zentralamt (KSH) mitteilte – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die Preise in der Warenkategorie, die auch Kraftstoffe für Fahrzeuge umfasst, stiegen um 9,2 %, wobei die Preise für Kraftstoffe für Fahrzeuge um 21,7 % in die Höhe schnellten. Die Lebensmittelpreise stiegen um 3,7 %, während die Preise für Haushaltsenergie um 0,4 % zunahmen. Die Kerninflation lag bei 3,6 %, während die Inflation im Monatsvergleich 0,2 % betrug.