Ungarn: Einkaufsmanagerindex klettert im Oktober auf 53,1 Punkte

Der saisonbereinigte ungarische Einkaufsmanagerindex (PMI) lag im Oktober bei 53,1 Punkten und damit etwas höher als im September (52 Punkte), teilte der ungarische Verband für Logistik, Einkauf und Lagerverwaltung (Halpim) am Dienstag mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Ein PMI über 50 signalisiert eine Expansion im verarbeitenden Gewerbe. Unter den PMI-Teilindizes stieg der Index der Auftragseingänge gegenüber dem Vormonat und blieb über 50. Der Index für das Produktionsvolumen stieg ebenfalls an und blieb über der 50-Punkte-Marke, womit er den achten Monat in Folge eine Expansion anzeigt.