Über 70.000 Familien beantragen Zuschüsse für die Renovierung von Wohnhäusern

Wie die Familienministerin am Samstag mitteilte, haben bisher mehr als 70.000 Familien einen Antrag auf Zuschüsse für die Renovierung ihres Hauses gestellt – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Den Familien, die einen Antrag gestellt haben, wurden bereits Zuschüsse in Höhe von insgesamt fast 100 Milliarden Forint (272 Mio. EUR) gewährt, sagte Katalin Novák in einer Erklärung. Sie wies darauf hin, dass die Regierung im Rahmen des im Januar eingeführten Programms Familien mit mindestens einem Kind anbietet, bis zur Hälfte der Renovierungskosten zu übernehmen, wobei der Zuschuss auf 3 Millionen Forint begrenzt ist. Zur Deckung der anderen Hälfte der Projektkosten können die Familien ein zinsverbilligtes Darlehen aufnehmen. Novák fügte hinzu, dass die Familien bisher mit Hilfe der Subventionen Renovierungen im Wert von insgesamt 277 Milliarden Forint durchgeführt haben.