Zufriedenheit der Studenten in Ungarn höher als im EU-Durchschnitt

Die Zufriedenheit der Studenten in Ungarn ist höher als der Durchschnitt der Europäischen Union, sagte das Ministerium für Humanressourcen am Donnerstag und bezog sich dabei auf die Ergebnisse einer Umfrage, die im Bildungs- und Ausbildungsmonitor 2021 der Europäischen Union veröffentlicht wurde. Ungarn erhielt 7,12 Punkte auf einer Skala von 1-10, während der EU-Durchschnitt bei 6,8 Punkten lag, so das Ministerium in einer Erklärung – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Der Monitor konzentrierte sich auf die Maßnahmen, die die EU-Mitglieder im Jahr 2020 ergriffen haben, mit besonderem Augenmerk auf die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Bildung und die Atmosphäre im Klassenzimmer. Die Autoren des Monitors hoben hervor, dass Ungarn die Bedeutung der „körperlichen und geistigen Gesundheitsentwicklung“ in der Schule verankert hat, sowie Bestimmungen in der Nationalen Strategie zur Verbrechensbekämpfung, die auf die Verbesserung der Sicherheit in Schulen abzielen, und die Einführung von Schulwächtern, so das Ministerium. Der Monitor zeigt, dass 92,9 % der jungen ungarischen Kinder einen Kindergarten besuchen, darunter 91 % der Roma-Kinder – die höchste Quote in Mitteleuropa, so die Erklärung.