Gefro Banner

Jahr der regionalen Produkte in Ungarn

Das Interesse an regionalen Produkten hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Diese Entwicklung will das Agrarministerium bestärken und erklärte das Jahr 2015 zum „Jahr der regionalen Produkte“, sagte der Staatssekretär für die Sicherheit von Lebensmittelketten, Róbert Zsigó, auf der Pressekonferenz zur Eröffnung des traditionellen Ostermarktes „Ungarische Delikatessen“.



Die Nutzung von regionalen Produkten sichert Arbeitsplätze. Regionale Produkte bieten eine hohe Nachvollziehbarkeit ihres Ursprungs. Produkte, wie Obst und Gemüse, werden reif geerntet und kommen dank kurzer Transportwege frisch in den Handel und zu den Verbrauchern.

Der Staatssekretär betonte, dass in den letzten Jahren die gesetzlichen Weichen für eine bessere Förderung der Kleinerzeuger und für die Schaffung von Kleinerzeugermärkten gestellt wurden. Die Zahl der Märkte, wo die Verbraucher an erntefrische Produkte gelangen, hat sich auf 214 verdoppelt, ergänzte er.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung