web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Wahlbüro registriert 900 ausländische Beobachter in Ungarn

Das Nationale Wahlbüro (NVI) hat rund 900 ausländische Beobachter für die Parlamentswahlen am Sonntag registriert – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Nach den auf der Website des NVI veröffentlichten Zahlen vertraten 235 Beobachter das Büro für demokratische Institutionen und Menschenrechte der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (BDIMR) und 102 Beobachter die Parlamentarische Versammlung der OSZE. Das Europäische Netzwerk der Wahlbeobachtungsorganisationen (ENEMO) entsandte 275 Beobachter und die dänische Organisation Silba (Support Initiative for Liberty and Democracy) 49. Auch Botschaften und andere Organisationen haben Beobachter zu den Wahlen in Ungarn entsandt. Bei den Parlamentswahlen vor vier Jahren waren rund 150 ausländische Beobachter registriert.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen