Gefro Banner

Erlebnispark AquaCity in Zalaegerszeg eröffnet

Das schöne Wetter im Juni lockte nicht nur die ersten Badegäste an den Balaton, sondern auch in die nach und nach ihre Pforten öffnenden Erlebnisbäder. In Zalaegerszeg erwartet das Wasserparadies AquaCity am See Gébárti-tó mit einer Wasserfläche von 6000 Quadratmetern, mit zahlreichen Pools, Sprungbecken, neun Riesenrutschen, Attraktionen, sowie mit Kletterwand und Sportplätzen wieder seine Besucher.



„AquaCity gehört seit dreizehn Jahren zu den wichtigsten Einrichtungen des Tourismus in Zalaegerszeg und lockt Jahr für Jahr Tausende Besucher aus Nah und Fern in unsere Stadt“, sagte der Bürgermeister der Stadt, Zoltán Balaicz, bei der diesjährigen Eröffnung. „Die Betreiber des Parks bemühen sich, den Besuchern immer etwas Neues und Besonderes zu bieten.“

Der Geschäftsführer der Betreiberfirma Egerszegi Sport und Tourismus GmbH, Péter Bánhegyi, hob hervor, dass in erster Linie den Bedürfnissen der Einwohner von Zalaegerszeg Rechnung getragen wird, aber jeder andere Besucher ebenso willkommen ist. Deshalb wurde der Park in diesem Jahr angesichts des hervorragenden Sommerwetters zwei Wochen früher eröffnet. Außerdem wurden die Fahrzeiten der öffentlichen Verkehrsmittel den ermäßigten Eintrittszeiten nach 15 Uhr angepasst.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung

„Als Neuheit werden in diesem Jahr thematische Veranstaltungen an den Wochenenden angeboten, die über eine neue App im Voraus eingeplant werden können“, ergänzte Bánhegyi. Das Tagesticket im Wasserparadies AquaCity kostet 3000 Ft, das Kinder- und Rentnertagesticket 1500 Ft. Weitere Preise und Informationen unter aquacity.hu.