AquaCity in Zalaegerszeg erwartet Besucher

Bei der Pressekonferenz zur Saisoneröffnung waren die letzten Vorbereitungsarbeiten in der AquaCity, dem großen Wasserrutschen- und Erlebnispark von Zalaegerszeg, noch im vollen Gange. Am 13. Juni 2020 war es dann soweit: unter Einhaltung der vorgeschriebenen Maßnahmen in der Coronavirus-Krise öffnete der Park seine Tore.



Der Bürgermeister Zoltán Balaicz erinnerte daran, dass die AquaCity im Jahre 2002 eröffnet wurde und seither zig Tausende zufriedene Besucher zu verzeichnen hatte. „Viel hat sich seitdem verändert, die AquaCity erfüllt immer die modernsten Ansprüche der Besucher.“

Der Bürgermeister fügte hinzu, dass die Stadt die Eintrittspreise für die Wasserwelt den derzeitigen Umständen angepasst hat. Während 2019 der volle Preis für ein Erwachsenenticket 3.000 Ft betrug, sind in diesem Jahr nur 2.600 Ft zu zahlen. Erwachsene mit der Egerszeg-Karte können Tickets für 1.300 Ft statt für 1.500 Ft erwerben. Rentner und Kinder zahlen 1.200 Ft, mit Egerszeg-Card 600 Ft.

Die riesige Anlage mit ihren zahlreichen Pools und Rutschen bietet Jung wie Alt herrliches Badevergnügen. Die AquaCity ist täglich von 10-20 Uhr geöffnet.