Radweg zwischen Hévíz und Keszthely übergeben

Ende Juni 2015 wurde am West-Balaton ein weiterer Abschnitt des Radwegenetzes fertiggestellt. Die jetzt freigegebene, 2,7 Kilometer lange Strecke verbindet Hévíz mit dem Radrundweg am Balaton, sowie mit den Radwegen in der Stadt Keszthely und mit den Stränden des Balaton.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Von den Badeorten am Balaton ist es nun möglich, geschützt vor dem starken Autoverkehr auf den Landstraßen zum Thermalsee Hévíz zu radeln. Wer nicht im Thermalsee baden will, kann Radausflüge zum Wochenmarkt und zu den Sehenswürdigkeiten der hübschen Kurstadt machen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Kosten für den Bau und die Modernisierung der Gesamtstrecke von 3,7 Kilometer Länge betrugen rund 280 Millionen Forint und wurden zum größten Teil mit Fördermitteln der EU abgedeckt.

Neben dem Radweg verläuft zwischen Hévíz und Keszthely ein Wanderweg für Fußgänger, der die Gäste von Hévíz zum Helikon-Schloss, zu den Museen und den weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt führt. An mehreren Punkten sind kleinere Rastplätze zu finden.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung