Gefro Banner

Wein der Stadt Balatonfüred gewählt

Die Stadt Balatonfüred verleiht seit 2012 einmal jährlich den Titel „Wein der Stadt“ und wählt damit jenen Wein aus, der ein Jahr lang als offizieller Wein der Stadt gilt und bei bestimmten Anlässen für Repräsentationszwecke verwendet wird.



Der Wein des Jahres 2014 wurde der Welschriesling der Kellerei Piffáth. Der Lieblingswein der Familie schmeckte offenbar auch der Abgeordnetenversammlung. Am Weinwettbewerb beteiligten sich drei Weingüter aus Balatonfüred, die Kellereien Söptei, Kocor und Piffáth. Um den besten Wein auszuwählen, wurde eine Blindverkostung durchgeführt.

Die Kellerei Piffáth ist ein Familienbetrieb und wurde 1992 gegründet. Die Winzerfamilie baut fünf Rebsorten an und keltert acht verschiedene Weine. „Der Welschriesling wird seit zwanzig Jahren aus der gleichen Balatonfüreder Traube ausgebaut, immer wieder versuchen wir etwas Neues und es scheint uns jetzt ein ganz besonders guter Wein gelungen zu sein“, so die Winzerin, Piffáthné Nóra.

Eine große Aufgabe gilt es noch zu bewältigen: für die Stadt müssen 2500 Liter dieses Weines auf Flaschen gezogen und mit dem speziellen Etikett als „Wein der Stadt“ versehen werden.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung