web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Ungarn soll regionales Zentrum der Verteidigungsindustrie werden

Die Regierung betrachtet es als ein vorrangiges Ziel ihrer nationalen und wirtschaftlichen Strategie, dass Ungarn zu einem entscheidenden Zentrum der Verteidigungsindustrie in Mitteleuropa in den Bereichen Fertigung sowie Forschung und Entwicklung wird, sagte ein Beamter des Ministeriums für Technologie und Industrie am Mittwoch – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Zsolt Kutnyászky sagte bei einer Veranstaltung zur Präsentation des Rheinmetall-Werks und von Teilen der Offroad-Teststrecke in Zalaegerszeg, strategisches Ziel sei es, dass die ungarische Armee über die Mittel verfüge, die eine Autarkie garantieren. Die Hightech-Rüstungsindustrie solle im nächsten Jahr einen Jahresumsatz von mindestens 500 Mrd. Forint (1,2 Mrd. EUR) erwirtschaften und über bedeutende Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationskapazitäten verfügen, fügte er hinzu. Nationale Sicherheits- und Wirtschaftsinteressen rechtfertigten es, so viel strategische Ausrüstung wie möglich in Ungarn herzustellen, sagte er. Der Ausbau der Kapazitäten werde die Abhängigkeit von externen Zulieferern verringern, die die nationale Autonomie einschränke. Der Staat, der als Investor auftritt, kann dann die modernste Ausrüstung und Technologie zu Vorzugsbedingungen erwerben, sagte Kutnyászky.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen