Gefro Banner

Kalte Herbsttage am Balaton

Der Sommer geht nun auch in Ungarn endgültig zu Ende: für die 42. Woche sagen die Meteorologen nach einem langen heißen Sommer wechselndes Wetter mit Sonnenschein und bedecktem Himmel, sowie Regen und starke Abkühlung voraus.



Es werden Tageshöchsttemperaturen von 11 Grad Celsius, in der Nacht stellenweise Temperaturen um den Nullpunkt erwartet. Die sprunghaften Änderungen des Luftdruckes und der Temperaturen können bei wetterfühligen, herz- und kreislaufkranken, sowie zu Kopfschmerzen neigenden Menschen Schlafstörungen, Müdigkeit oder Migräne bewirken.

Statistiken zufolge nimmt an solchen Tagen die Unfallgefahr zu, die Menschen sind gereizter und ungeduldiger als sonst. Deshalb rät die Humanbiometeorologie, das Auto zu Hause zu lassen, wenn möglich ausgedehnte Spaziergänge zu machen und Besorgungen zu verschieben. Verkehrsstaus während des Berufsverkehrs werden an solchen Tagen als besonders nervig wahrgenommen.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung