Gefro Banner

Angelverbot in Kerkafalva aufgehoben

Wegen der Besatzmaßnahmen an den Fischteichen in Kerkafalva und Kerkaszentkirály ordnete der Angelverband „Sporthorgász Egyesületek Vas Megyei Szövetsége“ vom 30. Dezember 2015 bis 15. Januar 2016 ein allgemeines Angelverbot an.



Aussagen von Norbert Puskás, Sekretär des Verbandes, zufolge wurden in dieser Zeit der See Kéthatár-tó bei Kerkafalva mit 500 Kilogramm einjährigen Karpfen und 300 Kilogramm Weißfischen, sowie der Altarm Kerka-holt-ág bei Kerkaszentkirály mit 200 Kilogramm Weißfischen besetzt.

Ab 16. Januar 2016 darf unter Einhaltung der sonstigen Angelvorschriften wieder geangelt werden.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung