web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Ungarns Handelsbilanzdefizit sinkt im September auf 652 Millionen Euro

Ungarn verzeichnete im September ein Handelsbilanzdefizit von 652 Millionen Euro. Dies geht aus einer ersten Lesung der am Mittwoch veröffentlichten Daten des Statistischen Zentralamtes (KSH) hervor – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Das Defizit verringerte sich von 1,580 Milliarden Euro im August. Die Exporte stiegen im Jahresvergleich um 27,5 % auf 13,214 Milliarden Euro, während die Importe um 32,8 % auf 13,867 Milliarden Euro stiegen. Auf den Handel mit anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union entfielen in diesem Monat 76 % der ungarischen Ausfuhren und 67 % der Einfuhren. Im Zeitraum von Januar bis September stiegen die ungarischen Exporte um 19,6 % auf 105,132 Milliarden Euro, während die Importe um 29,7 % auf 110,839 Milliarden Euro stiegen. Das Handelsdefizit belief sich in diesem Zeitraum auf 5,707 Mrd. Euro.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen