Gefro Banner

Bürgerwacht in Zalamerenye soll Einbrecher abschrecken

In Zalamerenye will man vor allem gegen Diebstahl von Brennholz vorgehen, deshalb wurde die vor ein paar Jahren wegen deutlich verbesserter öffentlicher Sicherheit eingestellte Bürgerwacht wieder ins Leben gerufen.



Der Leiter der neuen Bürgerwacht, Béla Kőhalmi, berichtete Medien gegenüber, dass in Zalamerenye bereits 1998 eine Selbsthilfeorganisation zur Verbesserung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung gegründet worden war. Diese war jahrelang im Einsatz, bis sie sich vor ein paar Jahren auflöste.

Die neue Organisation wurde im Februar dieses Jahres mit 18 Mitgliedern gegründet, die Führungspositionen sind verteilt und derzeit bemüht sich Béla Kőhalmi um eine schriftliche Vereinbarung mit der zuständigen Polizeistelle, um gemeinsam Streife gehen zu können. Die Bürgerwacht hat den Diebstählen im Dorf den Kampf angesagt und will verstärkt an Plätzen präsent sein, die nicht von den Überwachungskameras erfasst werden.

Bürgermeister László Ódor ist überzeugt davon, dass die neue Bürgerwacht eine abschreckende Wirkung auf mögliche Täter haben wird und unterstützt die Organisation nach Kräften.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung