Gefro Banner

Schwere Hagelschauer in Zalaegerszeg

Am Abend des 29. März 2016 ging über Zalaegerszeg ein kurzes, aber recht heftiges Hagelgewitter nieder. Nachdem einen Tag nach Ostern in Ungarn tagsüber Temperaturen von bis zu 18°C gemessen wurden, traf gegen Abend eine neuerliche Kaltfront in Transdanubien ein und sorgte vielerorts für Regen, Gewitter und Hagelschauer.



Nordwestlich vom Balaton gingen im Stadtteil Botfa von Zalaegerszeg, sowie in Vámosoroszi mit riesigem Trommelwirbel Haselnuss große Hagelkörner nieder, bedeckten Dächer, Böden, Balkone und beschädigten zahlreiche Autos. Kurz danach sahen viele Einwohner der Stadt nach Abzug der Wolken prächtige Regenbögen.

Auch anderswo im Lande gab es Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten von 50-60 km/h. Nach Abzug der Gewitter sank die Temperatur auf 5-8°C. Mittlerweile hat die Kaltfront auch den Osten des Landes erreicht.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung