Tierpark Nyíregyháza zieht 2022 über eine halbe Million Besucher an

Der Zoo von Nyíregyháza im Nordosten Ungarns hat in diesem Jahr rund 550.000 Besucher angezogen, sagte Direktor László Gajdos gegenüber der Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Fast 200.000 dieser Besucher waren Ausländer, sagte Gajdos. Die meisten von ihnen kamen aus den Nachbarländern Slowakei und Rumänien, aber auch aus westeuropäischen Ländern, fügte er hinzu. Im Laufe des Jahres gewährte der Zoo ukrainischen Flüchtlingen und Kindern freien Eintritt. Gajdos sagte, die Wahl des stellvertretenden Zoodirektors Endre Papp zum Präsidenten der Europäischen Vereinigung der Zoos und Aquarien (EAZA) sei eine Anerkennung für die Professionalität des Zoos von Nyiregyhaza. Er wies darauf hin, dass der Zoo zwei Tiere aufgenommen hat, die wegen des Krieges aus ukrainischen Zoos in Sicherheit gebracht wurden: eine Löwin und ein Seidenäffchen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden