web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Regierung arbeitet daran, das durchschnittliche Monatsgehalt der Lehrer auf 800.000 Forint zu erhöhen

Die Regierung arbeitet daran, die Monatsgehälter von Lehrern bis 2025 um 75 % auf durchschnittlich 800.000 Forint (2.144 Euro) anzuheben, so ein Staatssekretär im Innenministerium gegenüber dem öffentlich-rechtlichen Sender M1 – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Bence Rétvári sagte, die Regierung werde voraussichtlich 800 Milliarden Forint aus EU-Mitteln für diesen Zweck verwenden, während weitere 5.600 Milliarden Forint aus inländischen Kassen verwendet werden könnten, um das System bis 2030 aufrechtzuerhalten. Rétvári sagte, der erste Teil der Erhöhung sei im Januar aus dem Zentralhaushalt an die Lehrer gezahlt worden, während „die Differenz nachgezahlt werde, sobald die EU-Mittel eintreffen“. Er warf der Opposition vor, „alles dafür zu tun, dass diese Gelder nie ankommen“.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen