web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

MOL-Besucherzentrum und Aussichtsplattform für die Öffentlichkeit zugänglich

Das ungarische Öl- und Gasunternehmen MOL hat in seinem neuen Hochhaus in Budapest ein Besucherzentrum und eine Aussichtsplattform für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die Aussichtsplattform im obersten Stockwerk des 28-stöckigen MOL Campus HQ ist über einen gläsernen Aufzug vom Besucherzentrum im Erdgeschoss aus zu erreichen. Der Eintritt in das Besucherzentrum ist kostenlos. Eintrittskarten für die Aussichtsplattform können online erworben werden. MOL legte im Oktober 2018 den Grundstein für das Hauptquartier und hatte im August 2021 das Gebäude fertiggestellt. Es wurde im Dezember 2022 eingeweiht.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das Gebäude wurde von dem Londoner Büro Foster+Partners in Zusammenarbeit mit dem ungarischen Studio Finta entworfen. Das Berliner Büro Kinzo und der ungarische Partner Minusplus waren für die Innenarchitektur verantwortlich. Der Generalunternehmer war Market Építő. In dem 86.000 Quadratmeter großen Gebäude arbeiten rund 2.500 Menschen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen