web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Navracsics: Ungarn könnte bis zum Herbst einen Durchbruch bei den Erasmus-Gesprächen erzielen

Die Gespräche mit dem Haushaltskommissar der Europäischen Union verliefen in einer „guten Atmosphäre“, was Ungarn Hoffnung macht, dass es bis zum Ende des Herbstes einen „Durchbruch“ erzielen und die noch ungelösten Fragen im Zusammenhang mit dem Erasmus-Studentenprogramm klären kann, erklärten der Minister für regionale Entwicklung, Tibor Navracsics, und der Minister für EU-Angelegenheiten, János Bóka, gegenüber der Nachrichtenagentur MTI in Brüssel.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Bei ihren Gesprächen mit Johannes Hahn einigten sie sich darauf, die Gespräche zu beschleunigen und technische Probleme zu lösen, um bis Ende November einen Konsens zu erzielen und die Teilnahme ungarischer Studenten an den Erasmus-Programmen zu gewährleisten, so Navracsics. „Unsere Gespräche am Mittwoch haben gezeigt, dass die Europäische Kommission flexibler ist, auch in Fragen, in denen die Europäische Kommission und die ungarische Regierung sehr unterschiedliche Positionen vertreten“, sagte er und fügte hinzu, dass diese Fragen nicht die Zusammensetzung der Verwaltungsräte der ungarischen Universitäten betreffen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

János Bóka sagte, dass sie bei den Gesprächen bekräftigt hätten, dass die ungarische Regierung bereit sei, die Gespräche mit der Europäischen Kommission auf politischer und technischer Ebene im Geiste einer „konstruktiven und loyalen Zusammenarbeit“ fortzusetzen. Gemeinsam mit Navracsics hätten sie dem Kommissar vorgeschlagen, die politischen und technischen Aspekte bei künftigen Gesprächen getrennt zu behandeln, um den Prozess zu beschleunigen. Zu den so genannten Super-Meilensteinen, einer Reihe von Anforderungen, die Brüssel für die Freigabe von Finanzmitteln festgelegt hat, sagte Bóka, dass die ungarische Regierung alle angemessen erfüllt habe.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen