web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

St. Michaelis-Kapelle erstrahlt in neuem Glanze

In Vonyarcvashegy wurde die landesweit einzigartige Votiv-Kapelle am Szent Mihály-Hügel mit einem Investvolumen von 123 Millionen Forint rundum renoviert und kann wieder besichtigt werden – schreibt das Nachrichtenportal hirbalaton.hu.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Im Zuge der Bauarbeiten wurden das Gebäude und der Turm statisch verstärkt, die Dachkonstruktion und die Fassade saniert. Die Selbstverwaltung gewann über eine Ausschreibung 95 Millionen Forint EU-Fördermittel, die von der Erzdiözese Veszprém mit 28 Millionen Forint und von privaten Spendern aufgestockt wurden. Bei der Segnung der Kapelle hob Erzbischof György Udvardy die Wichtigkeit des Gebäudes als Treffpunkt der Menschen im Namen Jesu hervor. Er erinnerte daran, dass erst kürzlich am Nationalfeiertag im August König Stephan I. gedacht wurde, der einst in jeder zehnten Siedlung zur Ehrung Gottes und zur Erbauung der Seele den Bau einer Kirche anordnete.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Der Legende zufolge wurde die Kapelle in Vonyarcvashegy im Jahr 1729 von 40 Fischern gestiftet, die auf wundersame Weise einen verheerenden Sturm auf dem Balaton überlebten. Die kleine Kirche steht auf einer 136 Meter hohen Dolomit-Formation, die einst eine Insel war. Im 13. Jahrhundert war auf diesem Hügel eine Burg errichtet worden, die später im Sturm der Geschichte unterging. Die Schönheit der Kapelle und ihrer Umgebung sowie die Fischer-Legende haben viele Schriftsteller und Dichter inspiriert. Ein Ausflug zur St. Michaelis-Kapelle lohnt sich aber auch wegen der schönen Aussicht über den See.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen