Gästeübernachtungen im November um 7,5 Prozent höher als im Vorjahr

Die Zahl der Gästeübernachtungen in gewerblichen und privaten Beherbergungsbetrieben in Ungarn stieg im November gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 7,5 % auf 2,5 Millionen, wie aus den am Donnerstag vom Statistischen Zentralamt (KSH) veröffentlichten Daten hervorgeht – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die Zahl der Gästeübernachtungen von einheimischen Reisenden stieg um 5,9 % auf 1,2 Millionen, während die Zahl der Gästeübernachtungen von ausländischen Besuchern um 8,9 % auf 1,3 Millionen stieg. Von Januar bis November sank die Zahl der Gästeübernachtungen von inländischen Reisenden um 5,8 %, während die Zahl der Gästeübernachtungen von Ausländern um 12 % stieg, so das KSH.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen