Schwedens NATO-Dokumente eingereicht

Die Ratifizierungsdokumente für den schwedischen NATO-Beitritt sind beim US-Außenministerium eingereicht worden, teilte der Außenminister mit, nachdem er sie persönlich in Washington, DC, übergeben hatte – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Das ungarische Parlament hat vor kurzem den NATO-Beitritt Schwedens gebilligt, eine wichtige Voraussetzung dafür war die Wiederherstellung des Vertrauens zwischen Ungarn und Schweden, sagte Péter Szijjártó. „Die Ministerpräsidenten beider Länder haben viel dafür getan, unter anderem durch die Ausweitung eines Abkommens über die Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich, das eine ausreichende Grundlage für den weiteren Verlauf der Dinge darstellt.“ Szijjártó sagte, er habe den ungarischen Botschafter in Washington, Szabolcs Takács, angewiesen, die Ratifizierungsdokumente an das US-Außenministerium zu übermitteln, was um 14 Uhr Ortszeit geschah, und er habe auch persönlich mit seinem schwedischen Amtskollegen telefoniert. „Damit haben wir alle notwendigen Arbeiten für den Beitritt Schwedens zur NATO abgeschlossen“. Er fügte hinzu, dass sein schwedischer Amtskollege Tobias Billström ihm dafür gedankt habe und beide sich einig seien, dass es eine Gelegenheit gebe, den bilateralen Beziehungen neue Impulse zu geben, die den Interessen beider Seiten dienen würden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen