web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Verteidigungsforschungsinstitut und SAAB unterzeichnen Kooperationsabkommen

Das zum Verteidigungsministerium gehörende Forschungsinstitut für Verteidigungsinnovation (VIKI) und das schwedische Unternehmen SAAB haben eine Kooperationserklärung unterzeichnet, in der der Zeitplan für ihre gemeinsame Arbeit festgelegt ist, teilte das Verteidigungsministerium am Donnerstag mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Der stellvertretende Staatssekretär László Deme, der designierte Leiter des VIKI, führte Gespräche mit SAAB-Führungskräften, um konkrete Schritte der Zusammenarbeit im Bereich der erweiterten Realität (XR) zu erörtern, sagte Kristóf Szalay-Bobrovniczky laut einer Erklärung des Ministeriums. Gemäß der im März vom Verteidigungsministerium und SAAB unterzeichneten Vereinbarung werden die Partner ein Kompetenzzentrum für KI einrichten. SAAB wird zur Entwicklung der Fähigkeiten der ungarischen Luftwaffe sowie zum „virtuellen Trainingsbedarf der unterstützenden operativen Kapazitäten“ beitragen, hieß es in der Erklärung. Das Ministerium fügte hinzu, dass in dem von VIKI koordinierten Zentrum auch ein Pilotprojekt für Wartungsschulungen unter Einsatz von KI gestartet werden soll.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen