web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Universität Debrecen weiht Pilot-Forschungslabor ein

Die Universität Debrecen in Ostungarn hat ein Pilot-Forschungslabor eingeweiht, das mit EU-Mitteln in Höhe von 5,2 Milliarden Forint (13 Mio. EUR) eingerichtet wurde – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Kanzler Zoltán Bács sagte bei der Zeremonie am Dienstag, das pharmazeutische Labor werde bis 2026 in einer Entwicklungsphase arbeiten und dann nach einer zusätzlichen Investition von 1 Milliarde Forint in eine Produktionsphase übergehen. Das Labor wird über Kapazitäten für die kommerzielle Produktion von biologischen Wirkstoffen auf Virus- und Bakterienbasis verfügen. Rektor Zoltán Szilvássy sagte, das Labor werde Bakteriophagen entwickeln, die antibiotikaresistente Bakterien in Krankenhäusern beseitigen können. György Kossa, Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung, die die Universität betreibt, sagte, die Schule habe sich seit langem darauf konzentriert, ein Ökosystem für die Gesundheitsbranche zu schaffen, das eine enge Zusammenarbeit mit den Akteuren der Industrie beinhaltet. Der Minister für Kultur und Innovation, Balázs Hankó, betonte die besondere Rolle, die den Universitäten bei der Stärkung der Wirtschaft des Landes zukommt. Er wies darauf hin, dass die Universität Debrecen zu den 13 Universitäten gehöre, die sich im Rahmen des Neumann-Janos-Programms der Regierung zur Entwicklung ihrer Wissenschaftsparks verpflichteten. Das Pilot-Forschungslabor sei im Wissenschaftspark der Universität eingerichtet worden, so Hankó.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen