Gefro Banner

Zwei Fahrgastschiffe auf der Donau zusammengestoßen

Budapest – Zwei Fahrgastschiffe sind am in der Nacht zum Sonntag auf der Donau in Budapest zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden acht Menschen verletzt, zwei von ihnen befinden sich im Krankenhaus, berichtet der Fernsehsender hirTV.

Auf dem einen der Schiffe, das in der Nähe der Kettenbrücke vorschriftsmäßig fuhr, befand sich eine Hochzeitsgesellschaft. Das andere wechselte den Kurs und bei diesem Manöver kam es zum Zusammenstoß. Sämtliche Verletzten waren Passagiere des Schiffes, das den Kurs des Wasserfahrzeuges mit der Hochzeitsgesellschaft kreuzte.