Gefro Banner

Erster Schnee des Jahres fällt auf dem Kékes

Kékestető – Der erste Schnee des Jahres in Ungarn ist am frühen Samstagmorgen bei minus zwei Grad auf dem höchsten Berg des Landes gefallen. Ein Mitarbeiter der Wetterstation auf dem Kékes (1014 Meter) bestätigte der „Balaton Zeitung“, dass auch am Abend noch stellenweise Schnee zu sehen war. Es sei mindestens sechs Jahre her, dass sich der Winter so früh zeigte. Damals aber seien solche Mengen Schnee gefallen, dass Äste von den Bäumen abbrachen. Im Allgemeinen stellen sich auf dem Gipfel des Mátra-Gebirges (Komitat Heves) erst in der zweiten Novemberhälfte Schneefälle ein.