Gefro Banner

Ungarns Gesetzgeber sagen Rauchen den Kampf an

Auch Ungarn will im Kamf gegen das Rauchen eine härtere Gangart anschlagen. Derzeit wird ein Gesetz vorbereitet, das das Rauchen an geschlossenen öffentlichen Plätzen verbietet, gab Gesundheitsministerin Ágnes Horváth am Mittwoch in Budapest bekannt. Ziel des Gesetzes solle sein, dass keiner die Gesundheit anderer schädigen kann.

Bereits im Mai vorigen Jahres hatte die Ministerin angekündigt, dass die Regierung das Rauchen auf diese Weise drastisch zurückdrängen möchte. Damit wolle sich Ungarn der Brüsseler Initiative des Grünbuches über ein rauchfreies Europa anschließen.