Gefro Banner

14-jähriges Mädchen sticht Mann nieder

Ein 14-jähriges Mädchen hat in Ungarn einen 33-jährigen Mann niedergestochen. In ihrem Geständnis motivierte sie die Tat mit Eifersucht, teilte die Polizei am Freitag mit. Nach einem Wortwechsel in einer Wohnung in Hódmezővásárhely (Komitat Csongrád) stach sie auf den Mann ein. Dieser wurde mit schweren Verletzungen in eine Szegeder Klinik gebracht. Gegen die mutmaßliche Täterin leitete die Polizei Ermittlungen wegen schwerer Körperverletzung ein, sie selbst bleibt auf freiem Fuß.