Gefro Banner

Sturmwarn-Saison am Balaton begonnen

Die 74. Sturmwarn-Saison hat am Dienstag (1. April) am Balaton begonnen, berichtet das Unabhängige Balaton Multimedia Zentrum. Nach Expertenmeinung spielt das Warnsystem eine wichtige Rolle bei der Verhütung von Wasserunfällen. Insgesamt verrichten 26 Sturmwarn-Stationen und 12 mobile Geräte zur Signalisierung von Stürmen rings um den größten See Mitteleuropas ihren Dienst. In der Hauptsaison kommen noch weitere 6 mobile Geräte hinzu. Es ist geplant, künftig neben den bisherigen zwei Alarmstufen eine dritte für Sturmböen über 90 Stundenkilometer einzuführen. Das Sturmwarnsystem am Plattensee ist bis Ende Oktober in Betrieb.