Gefro Banner

Deutsche bei Verkehrsunfall in Ungarn getötet

Eine 80-jährige Frau aus Deutschland ist am Mittwoch im Badeort Harkány (Komitat Baranya) bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Sie wurde beim Überqueren der Fahrbahn in unmittelbarer Nähe des dortigen Marktes von einem Pkw überfahren, der aus Richtung Siklós kam, teilte die Polizei mit. Der Fahrer des Wagens habe die schnelle medizinische Hilfe verständigt, die Frau konnte jedoch nicht gerettet werden.

Die Umstände des Geschehens werden von der Polizei in einem Verfahren wegen fahrlässiger Verursachung eines Verkehrsunfalls untersucht. Trunkenheit habe keine Rolle gespielt, und auch die Papiere des Fahrers seien in Ordnung gewesen. Dennoch zog die Polizei den Führerschein ein. Die Tote stammt nach Angaben der Polizei aus dem sächsischen Deutschneudorf.