Bürgerwehr in Gyenesdiás rüstet zum Sommer

Der beliebte Ferienort Gyenesdiás erweitert im Sommer wegen des täglichen Andrangs an Urlaubern die Zahl der freiwilligen Mitarbeiter bei der Bürgerwehr. Aus diesem Grunde inspizierte der ortsansässige Zivilverband mit den Mitarbeitern der Selbstverwaltung bereits im März die Unterkünfte für die saisonalen Kollegen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


„Die Kollegen kommen aus allen Teilen des Landes, sie unterstützen unsere freiwilligen Mitarbeiter, die zu dieser Zeit stärker in ihre Arbeit im Tourismus und in der Gastronomie eingebunden sind“, sagte der Vorsitzende des Verbandes von Gyenesdiás, Sándor Szabó.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

„Ab Mitte Juni bis Ende August sind somit insgesamt elf Kollegen täglich rund um die Uhr im Einsatz. Die Gastkollegen aus den Gebieten im Osten Ungarns wollen vor allem Erfahrungen im Tourismus sammeln. Natürlich bleibt ihnen auch ausreichend Zeit, die Sommerfreuden am Balaton zu genießen.“

Die Bürgerwehren arbeiten im Interesse der öffentlichen Sicherheit eng mit der Polizei zusammen, haben aber selbst keine Verfügungsgewalt.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung