Straßenbau in Csurgó und Balatonszabadi

Im nächsten Jahr sind bedeutende Straßenbauarbeiten im Komitat Somogy geplant, berichtet das Internetportal hirbalaton.hu unter Berufung auf die Nonprofit Aktiengesellschaft für Straßenbauverwaltung, Magyar Közút Nonprofit Zrt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


„Derzeit ist der Bau der Schnellstraße R67, die Kaposvár mit der Autobahn M7 verbindet, zwischen Kaposfüred und Látrány im Gange“, sagte die Kommunikationsdirektorin der Nonprofit-Gesellschaft, Veronika Kósa. „Für den Bau der einzelnen Abschnitte der R67 wurden in diesem Jahr 240 Millionen Forint verwendet.“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Im Jahre 2018 sollen auch an zwei untergeordneten Straßen im Komitat Somogy vier Abschnitte modernisiert und ausgebessert werden: an der Straße Nummer 6819 der Abschnitt zwischen Berzence und Csurgó, sowie an der Straße Nummer 6403 die Strecke zwischen Ádánd und Balatonszabadi. Im Rahmen dieses Bauprojektes stehen 2,7 Milliarden Forint für die insgesamt 17 Kilometer langen Straßenabschnitte zur Verfügung.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung