Gefro Banner

Berge versetzen zum Wiederaufbau der Zádor-vár

Im Balatoner Oberland bemühen sich Heimatforscher und Verbände mit der Stiftung zum Erhalt historischer Stätten um den Wiederaufbau der Zádor-vár unweit von Pécsely. Die Arbeit der zahlreichen Freiwilligen ist mühsam und geht nur langsam voran.



Deshalb riefen die Freunde des Burgprojektes Ende Oktober zu einer ungewöhnlichen Aktion auf. Sie bitten mit Flyern und Plakaten entlang der Wanderwege alle Ausflügler mitzuhelfen, Steine für den Burgbau auszusortieren. Jeder Wanderer möge an der Burg nur fünf Steine von einem Berg zum anderen Berg tragen. Wenn alle mitmachen, könnten mit dieser Arbeit von wenigen Minuten die Bauarbeiten deutlich schneller voran gehen.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung