Trimm-Dich-Pfad für vier Millionen in Nagykanizsa

Im April wurde in Nagykanizsa ein von der Aktiengesellschaft für Waldwirtschaft, Zalaerdő Zrt., im Wald am See Csónakázó-tó angelegter Trimm-Dich-Pfad übergeben. Der Generaldirektor der Gesellschaft, Gyula Rosta, sagte bei der feierlichen Eröffnung, dass die Sportbahn aus zwölf Stationen bestehe, an denen Ausdauer und Kraft, Gleichgewicht und Dynamik trainiert werden können.

Weiterlesen…Trimm-Dich-Pfad für vier Millionen in Nagykanizsa

Neues Veranstaltungshaus in der Rádpuszta

Die so genannte Rádpuszta zwischen Balatonszemes und Balatonlelle hat sich zum wichtigsten touristischen Veranstaltungszentrum des Süd-Balaton entwickelt. Vor Ostern wurde ein zweijähriges Projekt abgeschlossen, bei dem Investitionen in Höhe von 656 Millionen Forint getätigt wurden. 70 Prozent der Kosten wurden mit EU-Fördermitteln abgedeckt. Den Abschluss des Projektes bildete die Fertigstellung des einzigartigen Veranstaltungshauses für 400 Personen.

Neues Veranstaltungshaus in der Rádpuszta

Weiterlesen…Neues Veranstaltungshaus in der Rádpuszta

Ostern in Hollókö lockte Tausende Schaulustige an

Neben mehreren Tausend Besuchern aus allen Teilen Ungarns besuchte 2015 auch die Botschafterin der USA, Colleen Bell, das traditionelle Osterfestival von Hollókö. Die Gemeinde mit den weiß getünchten alten Gebäuden bewahrt am Tor zum Csérhát-Gebirge eine reiche Volkskultur und steht seit 1987 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

Weiterlesen…Ostern in Hollókö lockte Tausende Schaulustige an