Stellenanzeige

Balaton auf den Trikots von MKB-MVM Veszprém

Der 1977 gegründete Handballverein von Veszprém ist der erfolgreichste ungarische Handballclub, firmiert aber wegen der häufig wechselnden Hauptsponsoren seit Jahren unter wechselnden Namen. Der derzeitige Hauptsponsor ist die Ungarische Außenhandelsbank MKB, der offizielle Name lautet jetzt „MKB-MVM Veszprém Kézilabda Club“.



Im Oktober einigte sich die Clubführung mit dem Ministerium für nationale Entwicklung NFM über das Aussehen der neuen Trikots. Clubvorsitzender, Gábor Kálomista, drückte dem Internetportal vehir.hu gegenüber seine Freude darüber aus, dass auch der Balaton, das Ungarische Meer, auf den Trikots einen Platz gefunden hat.

Das neue Trikot hatte bereits am 17. Oktober 2015 seine Feuertaufe beim Spiel gegen den THW Kiel in der Handball Champions League. Und es brachte der Mannschaft Glück: MKB-MVM Veszprém konnte das Topspiel gegen den deutschen Rekordmeister in der Veszprém Arena mit 29:27 gewinnen und verteidigte damit seine Spitzenposition in der Gruppe A der Champions League.

Die Spiele der Topmannschaft von MKB-MVM Veszprém werden ausnahmslos im Fernsehen übertragen, so dass die Region Balaton mit den Trikots eine hohe Aufmerksamkeit sowohl im Inland als auch im Ausland erfährt.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung