Sony plant Produktionsstopp in Ungarn

Die Sony Corp. hat Pläne bekannt gegeben, wonach die Produktion im ungarischen Gödöllő am Ende des Jahres gestoppt und nach Kuala Lumpur in Malaysia verlagert werden soll. Als Grund nannte das Unternehme die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit auf den Märkten. Die Sony Hungária Kft. stellt in Gödöllő auf einer Produktionsfläche von 108.000 Quadratmetern Blu-ray Disc-Player und DVD-Rekorder her. Insgesamt 540 Mitarbeiter sind von der Schließung betroffen und würden ihren Arbeitsplatz verlieren.

Schreibe einen Kommentar