Gefro Banner

Karpfen, jede Menge Karpfen

Die Fischereigesellschaft am Balaton hat mit dem herbstlichen Karpfenbesatz begonnen.

Zusammen gelangten – einschließlich der bisherigen Mengen – 300 Tonnen der Fische in den See. Etwa 45 Tonnen junger Karpfen wurden nun bei Balatonszemes vom Schiff aus ins offene Wasser entlassen. Weiterer Besatz erfolgt auch vom Ufer aus. Während dieser Zeit und bis 48 Stunden danach ist dort der Fischfang nicht gestattet. Über das Verbot geben die im Umkreis angebrachten Plakate Orientierungshilfen; auch die Homepage der Balatoni Halászati Zrt. vermittelt Informationen, so helikonportal.hu.

Mit dem jetzigen und schon im Sommer erfolgten Besatz wurden mehr als 250 Tonnen zwei- und dreijähriger Karpfen in den See verbracht, zusammen mit der Menge des Vorjahres also gut 300 Tonnen. Weiterer Besatz ist bis Ende November zu erwarten, Orte und Zeitpunkte werden dabei von den Wetterverhältnissen abhängen.