Gefro Banner

Haus von Holländer in Ungarn angezündet

Unbekannte Täter haben das Haus eines holländischen Ehepaares in der Ortschaft Lad (Komitat Somogy) in Brand gesteckt. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 2,5 Millionen Forint (rund etwa 10 000 Euro), teilte die Polizei in Kaposvár am mit. Personen wurden bei dem Brand in dem zur Tatzeit leer stehenden Gebäude nicht verletzt. Die Tat ereignete sich bereits in der Nacht von Freitag zu Samstag voriger Woche.

Das Feuer verursachte schwere Schäden am Dach und an der oberen Etage des Hauses, berichtete der Eigentümer, der nach dem Brand aus Holland angereist war, im Gespräch mit der „Balaton Zeitung“. Der oder die Täter hätten auch an der Gaststätte, der Kirche und einem Geschäft im Ort zur gleichen Zeit Schäden angerichtet.

Ende vorigen Jahres sei in das Haus schon einmal eingebrochen worden, fügte der Eigentümer hinzu. „Die Täter wurden gefasst, und der Schaden war nicht sehr groß. Die Polizei arbeitete sehr gut.“