Gefro Banner

Mutmaßlicher Feuerteufel gefasst

Die Polizei konnte den mutmaßlichen Brandstifter eines Großbrandes Ende Oktober in Somlószölös ermitteln und festnehmen, teilte die Pressesprecherin der Bezirkspolizei des Komitates Veszprém, Viktória Kómár, der Presse gegenüber mit.

Die Feuerwehr wurde zum Brand von mehreren Hundert Strohballen gerufen und konnte nur unter Einsatz zahlreicher Kräfte den Brand unter Kontrolle bringen. Es entstand ein Schaden von mehreren zehn Millionen Forint. Die Feuerwehr ging von Brandstiftung aus, so dass die Polizei Ermittlungen einleitete. Nach der Befragung von Zeugen und aufgrund zahlreicher Hinweise konnte ein 32jähriger Mann aus Somlószölös unter dem dringenden Verdacht der Brandstiftung festgenommen werden. Der Verdächtige wurde dem Haftrichter vorgeführt.